Aktuelles vom 12.07.2018

Neu: Tarifvertrag zur Regelung der Zeitarbeit


Quelle: Shutterstock - szefei / ArGe Medien im ZVEH

Der ZVEH hat einen neuen Tarifvertrag mit der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) geschlossen, der den Einsatz von Leiharbeitnehmern regelt.

Aufgrund des Vertrags vom 16. Mai 2018 dürfen Betriebe der Elektrohandwerke Leiharbeitnehmer anstatt wie bislang für 18 Monate nun für 30, in Ausnahmefällen sogar für 36 Monate beschäftigen. Danach ist eine Unterbrechung von mindestens drei Monaten erforderlich, bevor der Mitarbeiter erneut entliehen werden darf. Dieser Tarifvertrag betrifft nur das Entleihen von Mitarbeitern bei Zeitarbeitsfirmen. Nicht umfasst ist die kollegiale Arbeitnehmerüberlassung, für die es bereits seit vielen Jahren tarifvertragliche Regelungen gibt.

Der Vertrag ist zum 1. Juli 2018 in Kraft getreten und kann im Login-Bereich unter Tarif & Arbeitsrecht -> Tarif heruntergeladen werden.

 








Corona-Krise

Eine To-do-Liste der Landesvereinigung Bauwirtschaft Niedersachsen e. V.

EMa-Beiratssitzung am 8. Februar 2020 in Wernigerode

Am Samstag, den 08. Februar 2020 traf sich der Beirat des Landesfachbereiches Elektromaschinenbau im LIV in Wernigerode, um seine Jahresplanung für...

„Workshop Berufskunde“ am 21. Januar 2020 im FBZ Garbsen

In einem „Workshop Berufskunde“ informierten die Mitglieder des LIV-Landesausbildungsausschusses die Berufsberater und Vermittler von Jobcentern und...

Elektro-Innung Hannover

Ikarusallee 14
30179 Hannover
Telefon: 0511 / 131 66 77
Fax: 0511 / 131 66 94
E-Mail: info(at)elektroinnung.de